Den Rotkreuzdienst unterstützen

«Tut Gutes und redet darüber»

(Georg-Volkmar Graf Zedtwitz-Arnim)

Der Rotkreuzdienst (RKD) ist auf Freiwillige angewiesen. Sie können uns unterstützen, indem Sie:

  • Arbeitgeber:innen im Gesundheitswesen sind und Ihre Mitarbeitenden unterstützen, im Rotkreuzdienst Dienst zu leisten.
  • in einer Institution des Gesundheitswesens tätig sind und dem Rotkreuzdienst ermöglichen, sich der Leitung und den Mitarbeitenden vorzustellen.
  • eine Plattform bieten oder kennen, auf der sich der Rotkreuzdienst vorstellen kann.
  • über den Rotkreuzdienst reden, ihn bekannt machen und bei potentiellen Angehörigen Werbung machen.